Ganglion, Naevus, Zyste und Co.

Wie überall im Körper können auch an der Hand Tumore wachsen. Man unterscheidet zwischen Knochen-, Knorpel- und Bindegewebstumoren.

Meist sind es gutartige Veränderungen. Am häufigsten kommen Ganglien, digitale muccoide Zysten, Sehnenknoten, Knochenzysten, Enchondrome und Osteome vor. Aber auch die Haut der Hand kann Tumore bilden. Häufig sind hier Warzen, Altersflecken und Leberflecken.

Kontakt

0381/ 121 60 00

01788838950
0381/ 121 60 01
E-Mail senden

Paulstraße 48-55
18055 Rostock

Sprechzeiten

Montag und Donnerstag
08:00-12:00 • 13:00-15:00 Uhr

Dienstag
14:00-18:00 Uhr

Mittwoch und Freitag
OP-Tag

Notfälle und frische Unfälle auch außerhalb der normalen Sprechzeiten.